Spitzbergen Handbuch mit Franz-Joseph-Land und Jan Mayen - 9. Auflage, 2009

Titel Spitzbergen-Handbuch 9. Auflage (2009). Nachfolgend einige anklickbare Seitenbeispiele, etwa
... zur Geologie,
... oder der Vogelwelt.
Textauszüge aus dem Geschichtsteil ...
oder zum Thema Eisbären.


9. Auflage:

Erschienen im Juli 2009, 536 Seiten, 106 farbige und 6 schwarzweiße Abbildungen, 17 Kartenskizzen und 1 farbige Übersichtkarte.
Praktisches Taschenformat: 11,5 x 16,5 cm, 2,2 cm dick, 420 g, leicht wasserabweisender flexibler Einband.
ISBN: 978-3-86686-959-2
Preis im Buchhandel: 24,90 € (in den meisten Buchhandlungen, falls nicht vorrätig, innerhalb von 1-2 Tagen auf Bestellung lieferbar)
Preis bei Zusendung in Deutschland mit Autorenwidmung: 25,00 € Vorauskasse - bitte vor Überweisung mit dem Kontaktformular Verfügbarkeit und für Versand nach außerhalb Deutschlands auch Versandkosten abfragen !

9. Auflage beim Autor und beim Verlag nicht mehr verfügbar !

Verlagswebseite: www.conrad-stein-verlag.de

Rechts und unten: durch Anklicken etwas vergrößerbare Beispielseiten aus der 9. Auflage.

 

Die 9. Auflage ist ausverkauft, die 10. wird eine komplette Neubearbeitung und wohl erst im Herbst 2012 in den Handel kommen.

Tip - wenn es eilt: Aufgrund der hohen bisherigen Gesamtauflage des Spitzbergen Handbuches werden gebrauchte Exemplare häufig antiquarisch angeboten. Mögliche Bezugsquellen im Internet sind u.a.:

  • www.zvab.de - dies ist eine Gemeinschaftsseite zahlreicher Buchantiquariate mit entsprechend großem Angebot
  • www.ebay.de - die bekannte Internet-Auktionswebseite bietet auch zahlreiche Bücher an.


Das aktuelle deutschsprachige Standardwerk über Spitzbergen:

Seit 1987 alle 2-3 Jahre in aktualisierter neuer Auflage herausgegeben, kommt das Spitzbergen-Handbuch mittlerweile auf eine deutsche Gesamtauflage von ca. 30.000 Exemplaren (incl. Sonderdrucken) - Informationen zu den regulären älteren Auflagen finden Sie
hier: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAlte Ausgaben Spitzbergen-Handbuch.

Vorteile:

  • Umfassendstes aktuelles deutsches Buch über Spitzbergen.
  • Reisetaugliches kompaktes Format.
  • Autor lebt und arbeitet seit 1986 bis zu 8 Monate des Jahres in Spitzbergen
  • Wachsende kostenlose Ergänzungen auf dieser Webseite.


Anders als andere Reiseführer:

Die hier beschriebenen abgelegenen Regionen bieten nur wenige Zivilisationsinseln: die üblichen voluminösen Aufzählungen von Unterkünften, Restaurants und sonstigen Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten in Orten fallen hier entsprechend bescheiden aus. Das Hauptinteresse der meisten Leser liegt dagegen auf arktischer Natur,  Polargeschichte und aktuellen Themen - ca. 50 % der Leser unternehmen offenbar gar keine Reise in die beschriebenen Gebiete, sondern nutzen das Buch als allgemeine Informationsquelle, und weitere 40 % lesen das Buch in Zusammenhang mit einer Veranstalterreise. Der kleine Rest sind Studenten, Wissenschaftler, Journalisten, sonstige Dienstreisende und Individualtouristen. Diese Vielfalt und Verteilung der Interessen spiegelt sich im Buchaufbau: umfangreiche Landeskunde, ergänzt um die praktischen Informationen, die für den Großteil der Leser relevant sind. Dazu Detailinformationen für verschiedene Spezialinteressen im Buch - mit Verweis per Stichwort auf Ergänzungen hierzu auf dieser Webseite.


Ergänzende Webseite:

Die Webseite, auf der Sie sich gerade befinden, kann das Buch nicht ersetzen, sondern ergänzt es:

  • Das Buch ist die umfassende Gesamtschau - in jackentaschentauglicher Form auch unterwegs jederzeit verfügbar.
  • Die Webseite liefert hierzu ergänzende Informationen, die sich der Einzelne ggf. sogar selbst gemäß den individuellen Interessen zu einem Ergänzungsband des Buches zusammenkopieren und für den Privatgebrauch ausdrucken kann.

Folgende Ergänzungen sind bereits auf der Webseite:

  • Korrekturen und Aktualisierungen: Fast unvermeidlich schleichen sich in jedem Buch Fehler ein, und die Wirklichkeit überholt außerdem mit ihren Veränderungen den geschriebenen Text trotz Aktualisierung alle paar Jahre. Hier bietet die Webseite die Möglichkeit einer zeitnahen Korrektur und Aktualisierung.
    Siehe: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKorrekturen und Aktualisierungen (bereits nutzbar).
  • Inhaltsergänzungen, auf die im Buch durch entsprechende Stichworte auf diese Webseite verwiesen wird - hier geht es um ergänzende Texte zu speziellen Themen:
    Siehe Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterÖffnet einen internen Link im aktuellen FensterInhaltsergänzungen: Stichworte im Buch (bereits fertiggestellt).
  • Ergänzungen, auf die Indexzahlen im Buch hinweisen (ganz überwiegend Fotos): Zu den verschiedenen Landesteilen, Landeplätzen, Orten, aber auch Sachthemen sollen hier auf der Webseite zur aktuellen Buchausgabe über 500 zusätzliche Fotos eingestellt werden, für die im Buchtext an der entsprechenden Textstelle eine Indexnummer vermerkt ist, sodaß Sie zum Text die entsprechenden zusätzlichen Fotos aus der Webseite aufrufen können.
    Siehe: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterInhaltsergänzungen: Indexnummern im Buch (derzeit im Entstehen).

 

Veränderungen gegenüber der 8. Auflage:

Aktualisiert, erheblich mehr Bilder im Buch, erweiterte Kombination mit dieser Internet-Webseite.
Die 9. Auflage setzt das schon in der 8. Auflage begonnene Konzept einer Kombination aus Buch und Internet fort - wobei das Buch weiterhin auch für sich allein die meisten Themen in hoher Ausführlichkeit abdeckt. Auf die Webseite ausgelagert wurde gegenüber früheren Auflagen nur das umfangreiche Literaturverzeichnis (bereits zur 8. Auflage), sowie Abschnitte, die sich vor allem an die geringe Zahl von Lesern wenden, die eine Spitzbergenreise auf eigene Faust planen. Hierbei handelt es sich primär um Informationen, die nur vor der Reise für die praktische Vorbereitung von einem kleinen Teil der Leserschaft benötigt werden: perfekt für ergänzende Informationen auf dieser Buchwebseite vor der Reise.
Siehe:
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterInhaltsergänzungen Stichworte im Buch.

 

Seite mit Campingplatz als Beispielseite für Unterkünfte - und
Den Buchabschluß bilden
eine der Kartenskizzen im Buch mit durchnummerierten Landeplätzen,
Franz-Joseph-Land mit hier 3 Beispielseiten
...die sich im zugehörigen Textabschnitt wiederfinden.
... aus rund 50 Seiten zu der russischen Inselgruppe,
Eine Seite zu Longyearbyen im Siedlungskapitel.
sowie ein Kapitel über das norwegische Jan Mayen.

Letzte Änderung: 08.04.2012